Anlässe



Rückblick auf Ausflüge und Besichtigungen

1997: Strassbourg „Tramway“, Christkindlimarkt)
1999: Freiburg im Breisgau (Christkindlimarkt)
2001: Colmar (Christkindlimarkt)
2002: München (Christkindlimarkt)
2003: Friedrichshafen (Graf Zeppelin-Museum)
2004: Kerzers (Papiliorama), Murten
2006: Luzern Sammlung Rosengart
2007: Zug mit Schifffahrt
2008: Besichtigung Kriminalmuseum
2009: Picknick im Schiessstand Obernau am 23. August
2010: Picknick im Schiessstand Obernau am 22. August
2011: Picknick im Schiessstand Obernau am 16. Juli
2011: Besichtigung Flyer-Fabrik „Biketec“ in Huttwil am 8. Oktober Fotos
2012: Picknick im Schiessstand Obernau am 18. August Fotos
2013: Picknick im Schiessstand Obernau am 24. August Fotos
2013: Personalausflug 2013 nach Trubschachen in die Kambly-Fabrik Fotos
2014: Jubiläums-Personaltreffen im Bocciodromo Allmend am 16. August Fotos
2015: Brunch im alten Schützenhaus Obernau am 22. August Fotos
2016: Brunch im alten Schützenhaus Obernau am 27. August Fotos
2016: Besichtigung SGV-Werft in Luzern am 15. Oktober Fotos
2017: Brunch im alten Schützenhaus Obernau am 19. August Fotos
2018: Brunch im Schulhaus Grossfeld am 18. August Fotos
2018: Besichtigung Renergia in Perlen am 8. September Fotos



Personalanlass: Besichtigung Renergia in Perlen am 8. September 2018


Dieses Jahr führte uns die Reise nach Perlen. Die Einen nutzten dafür den ÖV und erlebten während eines kurzen Spaziergangs die Schönheiten der Reussuferlandschaft. Andere kamen direkt mit dem PW. Treffpunkt und Ziel war die Renergia, die neue Kehrrichtverbrennungsanlage für die Zentralschweiz.

Für uns 18 Besucher gestaltete unser Guide eine lebhafte und spannende Führung durch die interessante und sehr eindrückliche Anlage. Er verstand es bestens, das Interesse der Besucher zu wecken und Zusammenhänge zwischen Entsorgung und Energiegewinnung – Strom und (Fern-)-Wärme - aufzuzeigen. Alle Fragen wurden beantwortet, so dass wir selber zu halben Fachleuten wurden. Wir wissen jetzt, dass die Anlage für alle möglichen und unmöglichen Fälle eingerichtet ist und dass es trotzdem besser ist, den Abfall vor der Verwertung zu trennen.

Danach bekamen die Teilnehmer im Restaurant Perla einen kleinen Imbiss aus der Vereinskasse offeriert. Und weil`s zusammen so schön war, trafen sich einige danach zum gemeinsamen Nachtessen in der Hofmatt Kriens.

Fotos




Personalanlass: Brunch am 18. August 2018 im Singsaal des Schulhaus Grossfeld


Als herzliches Dankeschön an alle unsere Fahrer veranstalteten wir auch dieses Jahr wieder einen gemütlichen Brunch. Am Samstag dem 18. August trafen sich deshalb 44 Akteure der recht grossen Telebusfamilie im Singsaal des Schulhauses Grossfeld: Aktive und ehemalige Chauffeure, Vorstandsmitglieder, sowie Begleiter/Innen. Das schöne Wetter ermöglichte es uns, den Apéro im Garten zu geniessen und gemütlich miteinander zu plaudern. Währenddessen hat unsere wackere und bewährte Servicemannschaft unter der Leitung von Ruth Steinmann und Hans Nyfeler, Wunderbares geschaffen: Ein reichlich gedecktes und schön dekoriertes Brunch-Buffet mit allem was dazugehört und noch viel mehr… . Gut war`s!

Einer bereits längeren Tradition folgend, gab es auch wieder ein Lotto. Den Erlös, ca Fr. 400.-, liessen wir diesmal dem Aphasiechor Zentralschweiz zugutekommen. Vielen Dank allen Lottospielern und vor allem auch den Preisspendern aus Kriens und Umgebung: Getränke Rio, René Quartierlädeli, Karl Hug Confiserie, Papeterie Kriens, Bläsi Lebensmittel, Drogerie Fassbind, , Bäckerei Habermacher, Bäckerei Koch, Rest. Schnauserei, Rest. Schwyzerhüsli, Rest. Caravelle Luzern, Denner, Coop, Prodega, Velociped, Pilatusbahnen, Klewenalpbahn.

Zu guter Letzt gabs noch Kaffee und Kuchen, danach waren definitiv alle mindestens satt. Ohne fleissige Helfer könnten wir solche Anlässe nicht bewältigen. Ihnen gehört deshalb unser ganz grosses Dankeschön!

Fotos




Personalanlass: Brunch am 19. August 2017 im alten Schiessstand Obernau


Fünfzig jetzige und frühere Fahrerinnen und Fahrer trafen sich im alten Schiessstand Obernau zum traditionellen Brunch. Das OK um Ruth Steinmann und Hans Nyfeler hatte ein reichhaltiges Zmorge zubereitet. Nachdem der Hunger gestillt war, fanden drei Gänge Lotto statt. Er Erlös von aufgerundeten 500 Franken geht – wie immer – an eine gemeinnützige Institution, dieses Jahr an die Organisation „Wasser für Wasser“, die in Afrika, vor allem in Sambia, für die Gewinnung von Wasser Entwicklungszusammenarbeit leistet. Weitere Informationen unter  www.wasserfuerwasser.ch

Fotos





 



 


·  Telebus Kriens  ·   079 642 49 49  ·   www.telebus.ch ·   info@telebus.ch ·